Mehmetcik-1 Infanteriegewehr

Bereits kurz nach der Vorstellung des neuen Infanteriegewehres Mehmetcik-1 (M1) von MKEK, an der auch der türkische Verteidigungsminister Vecdi Gönül anwesend war, rumorte es in Fachkreisen. Gönül sagte, „ohne das wir ein Patent gekauft hätten, haben wir zwei Produkte der Öffentlichkeit präsentiert, das Infanteriegewehr (M1) und das neue Scharfschützengewehr JNF-90“. „Nun werden diese von den Streitkräften getestet und wenn sie überzeugen, so kann man zur Serienproduktion übergehen“, so Verteidigungsminister Gönül weiter.

mkek-mehmetcik-1.gif

 Bild: links die Kurzversion der M1, rechts mit 40 mm Granatwerfer

Kenner machten sehr schnell aus, dass rein optisch die M1 der HK416 von Heckler & Koch gleicht. Leichte Veränderungen sind zu sehen, so ist die M1 unter anderem hinten abgerundet und nicht eckig wie bei der HK416. In Fachkreisen gab es daraufhin zahlreiche Spekulationen (… lesen sie hier mehr). Das Gewicht der M1 beträgt 3,6 Kilogramm, effektive Reichweite 500 Meter, Kaliber 5,56 mm. Falls die M1 die Tests der türkischen Armee besteht, so kann MKEK auf eine Bestellung von mehr als 500.000 M1 hoffen.

rlb

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: